+49 6021 13077-0 mail@dokuneo.de

E-Government und Verwaltung 4.0

Schlagworte hört man viele im Umfeld des Themas Dokumentenmanagement. Ging es Ihnen nicht auch schon so, dass die benachbarte Verwaltung stolz gesagt hat, dass die Verwaltung jetzt die E-Akte hätte? Aber was ist über DIE E-Akte?

Fakt ist, dass in öffentlichen Verwaltungen eine hohe Anzahl von elektronischen Akten und Vorgängen benötigt werden. Vergleichen Sie es mit den bisherigen Papierakten: Sehen die Akten in den Bereichen Einwohnermeldewesen, Bauverwaltung oder Sitzungsdienst immer gleich aus? Sehen Sie! Aus diesem Grund muss ein Dokumentenmanagementsystem flexibel aufgebaut sein und ohne 30 Tage Dienstleistungsaufwand anpassbar sein.

In Dokuneo ist dies möglich!

Ziel mit der Arbeit im Dokumentenmanagementsystem ist es dabei, Verwaltungsprozesse digital abzubilden. Dabei sollten Sie möglichst die ganze Verwaltung mit einbeziehen. Bei punktueller Einführung (z. B. „Wir scannen jetzt!“) explodieren oft im Nachhinein die Kosten oder eine Implementierung anderer Bereiche ist gar nicht mehr möglich.

In Dokuneo können Sie den Aktenplan voll integrieren, E-Akten und E-Vorgänge anlegen, revisionssicheres Dokumentenmanagement implementieren und das immer auf Grundlage des DOMEA-Nachfolgers „Organisationskonzept für elektronische Verwaltungsarbeit“.

Darüber hinaus bieten wir eine Vielzahl von Schnittstellen zu Fachverfahren bspw. aus dem Bereich zentrale Verwaltung, Finanzen, Ordnungswesen usw.

Ganzheitliches Dokumentenmanagement in der öffentlichen Verwaltung wird spätestens bis 2020 benötigt. Starten Sie jetzt mit Dokuneo und fordern Sie Ihr Informationspaket an.

Öffentliche Verwaltung
Ordner in der Verwaltung

9 + 5 =